Sie sind hier: Startseite » Briefmarken Lexikon

Berühmte Briefmarken


Briefmarken erzielen bei Auktionen auf Grund ihrer Seltenheit und der hohen Beliebtheit bei den Sammlern oftmals hohe Preise. Die Frage nach der seltensten und wertvollsten Briefmarke ist nicht eindeutig zu klären, da mehrere Unikate von Briefmarken existieren. Zu den begehrtesten und berühmtesten Briefmarken unter Sammlern zählen:

  • One Penny Black (Vereinigtes Königreich 1840)
  • Basler Taube (Schweiz – 1845)
  • Rote und Blaue Mauritius (Mauritius 1847,1848-1859)
  • Schwarzer Einser (Bayern – 1849)
  • Sachsen-Dreier (Sachsen – 1850)
  • 9 Kreuzer blaugrün (Baden – 1851)
  • Ochsenköpfe (Fürstentum Moldau – 1858)
  • Gelber Dom (Deutschland 1948), eine nie ausgegebene Briefmarke